Bauanleitung

Bauaneltung für eine KräuterspiraleWas hast du in nächster Zeit so vor? Etwa eine Kräuterspirale selber zu bauen?

Ich hatte das schon lange auf meiner To-Do-Liste und habe es nun endlich geschafft! Meine Erfahrungen mit dem Eigenbau möchte ich euch in dieser Kräuterspiralen Bauanleitung gerne aufzeigen.

So kannst du die Fehler vermeiden, die ich gemacht habe, und hoffentlich von meinen Tipps profitieren.

Und als Beweis habe ich dir rechts ein Vorher-Nachher-Bild gemacht. Das Beste daran ist, dass zwischen diesen Bildern nur ein Tag, ein paar Stunden, einige wenige Schweißtrofen und viel Stolz liegen.

Weil ich das geschafft habe, weiß ich, dass du das auch hinbekommst. Mit meiner einfachen DIY-Anleitung ist das nämlich kein Problem.

Versprochen!

Meine Schritt-für-Schritt-Bauanleitung

Schritt 1: Planung

Der erste Schritt beim Kräuterspiralen-Bau ist die Planung. Man muss sich überlegen, wo sie hingebaut werden soll. Hierfür bietet sich ein sonniger Platz an, an dem man die Spirale nach Süden hin ausrichten kann. Grundsätzlich kann man aber an fast jedem Ort eine Kräuterspirale bauen, da man die Maße und das Material ja selbst bestimmen kann.
Schritt 2: Abstecken

Smiley face Vermiss nun den Platz und stecke den gewünschten Grundriss ab. Das geht mit Pflöcken und einer gespannten Schnur einfachsten, das du auf den Boden legst. Natürlich kannst du auch mit einem Spaten einen groben Umriss einstechen. Das gibt dir die Möglichkeit deine Planung noch einmal zu überdenken und gegebenenfalls zu korrigieren. Orientiere dich immer an der Form eines Schneckenhauses. Die untere Öffnung sollte dabei nach Süden zeigen, so fängt sie am meisten Sonnenlicht ein.
Schritt 3: Mutterboden entfernen und Schotterfundament anlegen

Wenn der Grundriss festgelegt ist, kannst du damit beginnen, den Mutterboden abzutragen. Dieser sollte ungefähr einen Spaten (also ca. 20 bis 30 Zentimeter) tief abgetragen werden. Ich habe die Erde dann zur Seite gelegt und später als erste Erdschicht in die Spirale gefüllt. Vorher musst du aber den Schotter in die abgetragene Fläche füllen. Dieser dient als Fundament für die Mauer und ist gleichzeitig eine Drainageschicht, die dafür sorgt, dass Regenwasser schnell abfließt.
Schritt 4: Trockenmauer bauen und Erde einfüllen

Für die Mauer der Kräuterspirale würde ich auf jeden Fall Bruchsteine verwenden. Diese sind natürlich und sehen auch so aus. Zwar sind diese etwas schwerer zu stapeln, doch kann man diese Steine auch etwas ineinander verkeilen. Aber auch Klinkersteine oder Ziegel eignen sich gut. Diese lassen sich sehr einfach zu einer Mauer schichten. Bei meiner Kräuterspirale habe ich auf Mörtel verzichtet und die Mauer als Trockenmauer angelegt. Das würde ich auch dir empfehlen, da es natürliche aussieht, leichter zu bauen und günstiger ist. Außerdem kann man sogar noch in die Fugen Kräuter oder andere Pflanzen setzen.
Mein Tipp ist außerdem, dass man Reihe für Reihe Steine legt und dann direkt die Erde einfüllt. So stabilisiert sich die Mauer direkt. Als unterste Schicht nimmst du einfach den Aushub und füllst dann mit Erde auf. Die unterschiedlichen Feuchtigkeitsbereiche in der Spirale legt man mit unterschiedlichen Mischungen aus Erde, Sand und Kompost an. Im unteren Bereich sollte man Erde und Kompost mischen, im oberen Sand und Erde. So wird man den Bedürfnissen der Pflanzen gerecht. Oben wachsen Rosmarin, Majoran und Oregano gut. Unten dagegen Schnittlauch, Minze und Petersilie.
Die ideale Höhe für eine Kräuterspirale ist meiner Meinung nach ungefähr 80 Zentimeter. Das ist hoch genug, um gut an alle Pflanzen zu kommen, was das Gärtnern enorm erleichtert. Wenn die Spirale höher wird, kann sie eher einkrachen, da die Steine ja nicht vermörtelt sind. Außerdem muss man bedenken, dass die Kräuter ja auch noch eine gewisse Höhe erreichen. Und man will sich ja nicht nach oben strecken müssen.






Schritt 5: Bepflanzung

Wenn die Kräuterspirale so weit angelegt und mit Erde aufgefüllt ist. Sollte man 2 bis 3 Tage warten. Denn die Erde wird sich noch setzen und du wirst noch etwas nachfüllen müssen. Wenn du das beschleunigen möchtest, kannst du die Spirale auch ordentlich wässern.
Danach kann es an die Bepflanzung gehen:
Unterer Bereich (feuchte Zone)

  • Schnittlauch

  • Estragon

  • Brunnenkresse

  • Liebstöckel

Mittlere Bereich (mäßig trockene Zone)

  • Koriander

  • Gewürz-Fenchel

  • Zitronen-Melisse

  • Rauke

Oberer Bereich (sehr trockene Zone)

  • Currykraut

  • Lavendel

  • Oregano

  • Majoran

  • Rosmarin

  • Thymian

Bevor man die Pflanzen wirklich einpflanzt kann man sie auch erst einmal in den Töpfen lassen und auf der Spirale positionieren. So bekommt man ein Gefühl für die Größe und kann alle Kräuter gut arrangieren.
In den ersten Tagen sollte man die Kräuterspirale gut wässern und vor starker Sonneneinstrahlung schützen. Ich habe nämlich die Erfahrung gemacht, dass gerade Petersilie am Anfang sehr empfindlich ist.
Ansonsten heißt es jetzt nur noch: Abwarten und den Kräutern Zeit zum Wachsen geben. Nach einigen Wochen wirst du dich vor frischen Kräutern gar nicht mehr retten können.

Fazit

Hoffentlich konnte ich dir mit meiner DIY-Anleitung für eine Kräuterspirale etwas Unterstützung geben. Falls du noch Sorgen hast, ob du handwerklich geschickt genug bist, kann ich dir sagen: Ich selbst bin kein guter Handwerker und habe es trotzdem gut hinbekommen.

Teuer ist eine selbst gebaute auch nicht und man braucht auch kaum Werkzeug dazu.

Solltest du zu dem Entschluss kommen, dass das doch etwas zu schwer ist, dann gibt es sehr viele Kräuterspiralen-Bausätze, die einem den Aufbau viel einfacher machen. Hier direkt eine kleine Auswahl:

 

Bestseller Nr. 1
TerraGala Kräuterspirale, Kräuterschnecke, Pflanzspirale aus Kunststoff, modernes Design, 35cm x Ø 50cm, grau, Bausatz mit passender Vliesunterlage
2 Bewertungen
TerraGala Kräuterspirale, Kräuterschnecke, Pflanzspirale aus Kunststoff, modernes Design, 35cm x Ø 50cm, grau, Bausatz mit passender Vliesunterlage
  • Kunststoff Kräuterspirale / Kräuterschnecke in modernem Design, aus umweltfreundlichem, UV-stabilem PP Material, glänzende, genarbte Oberfläche
  • Kinderleichter Aufbau dank vorgestanzter Löcher, Schrauben inklusive. Fassungsvermögen: 42 Liter Erde
  • Lieferumfang: 1 Pflanzspirale als Bausatz sowie 1 passendes wasserdurchlässiges PREMIUM Gartenbauvlies in 90g/m² Stärke, welches optimal als Trennlage zum Untergrund geeignet ist.
  • Unsere Kräuterspirale ist auch in 80cm Höhe, Ø 80cm erhältlich (ASIN: B07B9HWBJK)
AngebotBestseller Nr. 2
Kräuterspirale Kräuterschnecke Kräuterbeet Kräuterturm groß BxHxL ca. 43 x 41 x 61 cm edelrost metall Pflanzspirale Gartendekoration Spirale Blumenpyramide
3 Bewertungen
Kräuterspirale Kräuterschnecke Kräuterbeet Kräuterturm groß BxHxL ca. 43 x 41 x 61 cm edelrost metall Pflanzspirale Gartendekoration Spirale Blumenpyramide
  • Dekorative große Kräuterschnecke
  • Geeignet für jede Art von Pflanzen, Kräuter und Blumen
  • Integrierte Löcher um Staunässe zu verhindern
  • 5 verschiedene Kammern für individuelle Bestückung
  • Ein echter Hingucker
AngebotBestseller Nr. 3
Bellissa Gabionen-Kräuterspirale 'Die Kleine'- 95605 - Steinkorb-Kräuterschnecke - Bausatz aus frostsicheren Materialien inkl. Trennfolie - 110 x 90 x 20/60 cm
48 Bewertungen
Bellissa Gabionen-Kräuterspirale "Die Kleine"- 95605 - Steinkorb-Kräuterschnecke - Bausatz aus frostsicheren Materialien inkl. Trennfolie - 110 x 90 x 20/60 cm
  • Platzsparend konzipiertes Gabionen-Kräuterbeet aus hochwertigen, langlebigen und vollkommen frostsicheren Materialen.
  • Die Spiralform bietet Wachstumsbedingungen für verschiedene Pflanzen mit unterschiedlichen Bedürfnissen - mit bis zu 4 Klimazonen in einem Beet.
  • Einfacher, schneller Aufbau - nur zusammengestecken, keine Schrauben - Lieferung als Bausatz inkl. Trennfolie, Bepflanzungsplan anbei - Steine, Erde und Pflanzen nicht enthalten.
  • Stahldraht Zink-Aluminium verzinkt - Maße ca. 110 x 90 x 20/60 cm - Steinbedarf ca. 180 kg - Steinkörnung 25-60 mm - Maschenweite 2,5x10 cm - Drahtstärke 2/2 mm - Füllmenge Erde ca. 200 l.
  • Unser umfangreiches Sortiment bietet vielfältige Gartenelemente aus Gabionen.
Bestseller Nr. 4
bellissa Gabionen-Kräuterspirale 'Die Große' - 95600 - Steinkorb-Kräuterschnecke - Bausatz aus frostsicheren Materialien inkl. Trennfolie - 200 x 150 x 20/80 cm
33 Bewertungen
bellissa Gabionen-Kräuterspirale "Die Große" - 95600 - Steinkorb-Kräuterschnecke - Bausatz aus frostsicheren Materialien inkl. Trennfolie - 200 x 150 x 20/80 cm
  • Großzügig konzipiertes Gabionen-Kräuterbeet aus hochwertigen, langlebigen und vollkommen frostsicheren Materialen.
  • Die Spiralform bietet Wachstumsbedingungen für verschiedene Pflanzen mit unterschiedlichen Bedürfnissen - mit bis zu 4 Klimazonen in einem einzigen Beet.
  • Einfacher, schneller Aufbau - nur zusammenstecken, keine Schrauben - Lieferung als Bausatz inkl. Trennfolie, Bepflanzungsplan anbei - Steine, Erde und Pflanzen nicht enthalten.
  • Stahldraht Zink-Aluminium verzinkt - Maße ca. 200 x 150 x 20/80 cm - Steinbedarf ca. 700 kg - Steinkörnung 25-60 mm - Maschenweite 2,5x10 cm - Drahtstärke 2,5/2 mm - Füllmenge Erde ca. 1350 l.
  • Unser umfangreiches Sortiment bietet vielfältige Gartenelemente aus Gabionen.
Bestseller Nr. 5
Kräuter-Spirale Kräuter-Spindel Pflanz-Spirale Metall rostig
3 Bewertungen
Kräuter-Spirale Kräuter-Spindel Pflanz-Spirale Metall rostig
  • dekorative Kräuter-Spirale Kräuter-Spindel Pflanz-Spirale Metall edelrostig
  • Material: Metall, rost, stellenweise punktgeschweißt im Boden damit Wasser ablaufen kann
  • Maße: ca. 51 x 52 cm h
  • idealer Pflanzbehälter für die eigenen frischen Kräuter, dekorativ für den Garten und Balkon / Terrasse ( bei Balkon/Terasse wird ein Untersatz wird empfohlen)
  • toller Hingucker als blumiges Element z.B. auch im Steingarten

 

 

Letzte Aktualisierung am 5.09.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API