Was ist eine Kräuterspirale?

Immer wieder stellt sich die Frage, was überhaupt eine Kräuterspirale ist. Wer sich ein wenig auf dieser Seite umgeschaut hat, der sollte diese Frage mittlerweile beantworten können. Wer aber neu ist und nach einer schnellen Antwort sucht, dem soll hier geholfen werden. Deshalb hier nun eine Definition einer Kräuterspirale:

Bei einer Kräuterspirale handelt es sich um ein dreidimensionales, spiralförmiges Kräuterbeet, bei dem die Beetfläche sich nach oben wendelt. Durch diese Anordnung kann das Sonnenlicht besser genutzt werden und es wird möglich verschiedenen Kräutern durch unterschiedliche Bodenbeschaffenheiten gerecht zu werden.

Hoffentlich hilft Ihnen diese Erklärung besser zu verstehen, was eine Kräuterspirale eigentlich ist. Wer sich mit dieser Bezeichnung nun auf die Suche nach einer Spirale begibt, wird schnell feststellen, dass es im Handel unzählige unterschiedliche Bezeichnungen gibt. Nach einigen Minuten findet man sicher diese ganzen Namen und sicher noch viele mehr:

  • Pflanzenpyramide
  • Pflanzringe
  • Kräuterpyramide
  • Kräuterspirale
  • Kräuterbeet
  • Kräuterschnecke
  • Kräuterturm
  • Hochbeet
  • Kräuterampel

Manche dieser Namen weisen wirklich Unterschiede zu den anderen Bezeichnungen auf. Andere Begriffe können synonym verwendet werden. Um genau dies zu klären, haben wir auf dieser Seite einige wichtige Informationen für Sie zusammengetragen. Unter „Modelle“ finden Sie eine Übersicht und die Merkmale aller Bezeichnungen.