Eine Kräuterspirale selbst bauen oder einen Bausatz kaufen?

Wenn Sie sich für frische Kräuter aus dem eigenen Garten interessieren, ist eine Kräuterspirale auf jeden Fall eine gute Idee. Doch schnell stellt sich die Frage:

Soll ich die Kräuterspirale selbst bauen oder mir lieber einen Bausatz kaufen?

Genau dieser Frage gehen wir in diesem Artikel nach.  Deshalb wir die Vorteile der beiden Möglichkeiten. Damit Sie dabei den Überblick behalten, haben wir uns kurz gefasst und eine übersichtliche Tabelle angelegt.

Was für einen Kräuterspiralen-Bausatz sprichtWas dafür spricht eine Kräuterspirale selbst zu bauen
Geringer Aufwand: Der Kauf braucht keine große Planung oder lange Vorbereitung.Individuelle Planung: Beim Eigenbau kann man die Kräuterspirale perfekt an die eigenen Wünsche anpassen. So kann man die Form und Größe genau anpassen und so bauen, wie man es gerne hätte.
Große Auswahl: Es gibt Kräuterspiralen-Bausätze in den unterschiedlichsten Größen, Formen und aus verschiedenen Materialien.Man wächst mit seinen Aufgaben: Bei einem solchen handwerklichen Projekt lernt man immer etwas dazu und am Ende kann man auf das Geleistete stolz sein.
Einfach aufzubauen: Bei einem Bausatz braucht man kein großes handwerkliches Geschick. Man muss nur die Anleitung lesen und loslegen.Günstig im Preis: Wer selbst baut, kann die Materialien günstig einkaufen und die Kräuterspirale so anpassen, dass sie ins Budget passt.

Hoffentlich konnte Ihnen diese Tabelle ein wenig bei der Entscheidung helfen.

Und wofür haben Sie sich entschieden? Möchten Sie lieber einen Kräuterspiralen-Bausatz oder bauen Sie selbst? Erzählen Sie uns doch Ihre Entscheidung! Wir sind gespannt.